Eduard Prost

Eduard Prost - Sein Studium für klassische und populäre Musik begann er am Konservatorium Gnesin in Moskau und beendete es mit dem Diplom als Musiklehrer und Konzertmusiker im Fach Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik in Würzburg.
In seiner beruflichen Laufbahn sammelte er durch das Mitwirken in Jazzformationen, Bigbands sowie verschiedenen Rock- und Galabands bei europäischen und internationalen Projekten wertvolle Erfahrungen, die sich auch im Unterricht für seine Schüler als bedeutsam erwiesen.
Zudem nahm er an zahlreichen Workshops teil (z.B. Ernie Watts und Peter Weniger) und übernahm fachübergreifend für zwei Jahre die Leitung eines Männerchors.

Eduard Prost unterrichtet nun bereits seit über 30 Jahren Saxophon und Klarinette. Durch sein pädagogisches und didaktisches Geschick und seine Faszination für das Saxophonspielen, fand er zu Schülern aller Altersklassen und Entwicklungsstufen einen guten Zugang und konnte sie zum selbständigen Lernen motivieren. Mehrere seiner Schüler hat er so erfolgreich zur Aufnahme an Musikhochschulen geführt, andere hat er dabei unterstützt, die Freude am eigenen Musizieren zu festigen.
Seine bevorzugten Musikrichtungen sind Jazz, Rock`n`Roll, Soul und im Unterrichtskontext auch Klassik. Darüber hinaus hat er sich intensiv mit Homerecording befasst und hat somit Erfahrungen in den Bereichen Aufnahmetechnik, Soundverarbeitung von echten und virtuellen Instrumenten und der Produktion von CD`s.

Fächer: Saxophon/Klarinette