Corona – Unterricht ist vorerst eingestellt

Die Krise um Corona hat auch die Musikschule Werbach erfasst. Zeitgleich mit dem Erlass des Landes wurde der Unterricht eingestellt und sämtliche Veranstaltungen um den Musikunterricht untersagt. Musikalischer Schulleiter Michael Geiger hat für die Lehrkräfte Maßnahmen für einen Unterricht während dieser Zeit entwickelt.

Gerade in Zeiten mit langen häuslichen Aufenthalten ist Musik eine ideale Form der Beschäftigung, aber letztlich vermittelt Musik auch Lebensfreude und öffnet wieder den Blick in die Zukunft. Die Reaktionen von Eltern und Schülern zu den Maßnahmen der Musikschule Werbach sind sehr positiv.

Schulleiter Michael Geiger plant bereits weitergehende Maßnahmen wie ein gemeinsames Orchesterprojekt. Die Krise ist gleichzeitig die Chance der neuen elektronischen Medien. Der Vorsitzender der Musikschule Werbach, Dieter Oxenknecht-Kuhn, ist stolz, dass die Umstellung auf einen elektronischen Unterricht so schnell umgesetzt wurde. Er ist der Überzeugung, dass nach Corona wieder große Freude bei den Musikern besteht, in der Gemeinschaft zu proben und zu konzertieren.

Wegen des Unterrichtsausfalls erlässt die Musikschule Werbach den Eltern eine Monatsgebühr, die Lehrkräfte erhalten aber das übliche Honorar weiterhin. Man zeigt Werbach soziale Verantwortung, heißt es.

Corona – Hinweis zum Kurs Musikgarten

Aufgrund  von Corona ist die Musikschule Werbach geschlossen.

Sollte sich die Krise entschärfen und es am 20 April 2020 wieder möglich sein, mit dem Unterricht beginnen zu können, so finden die Kurse Musikgarten wie folgt statt:

Beginn Kurs am Nachmittag:  Mittwoch, 22.04.2020, 16.30 Uhr

Beginn Kurs am Vormittag:    Freitag, 24.04.2020, 9.30-10.15 Uhr

Ort: Werbach, Musikschule, Tauberhalle UG, Eingang Musikschule

Die Kurse werden verkürzt. Somit reduziert sich die Gebühr auf € 30,00.

Wir hoffen, dass der Unterricht ab 20.04.2020 wieder wie üblich erfolgt und wünschen allen aus ganzem Herzen, BLEIBEN SIE GESUND.

Ihre Musikschule Werbach

D-Lehrgang Herbst 2020

Auch in 2020 bieten wir den Nachwuchsbläser/-innen wiederum den D-Lehrgang an. Der D-Lehrgang ist für die Musiker/-innen eine erste Prüfung. Bitte eine mögliche Teilnahme mit dem Klassenlehrer besprechen. Die Theorie beginnt Anfang Mai 2020. Den Unterricht Theorie können alle Schüler/-innen der Musikschule besuchen.

Neuer Musikschulleiter Michael Geiger

Im Rahmen des Konzepts „Musikschule 2030“ wird die Stelle des Musikschulleiters mit Michael Geiger neu besetzt. Er begann 2007 ein Jungstudium im Fach Jazz-Trompete bei Professor Hans-Peter Salentin an der Hochschule für Musik Würzburg. Nach dem zweijährigen Wehrdienst beim Heeresmusikkorps 12 in Veitshöchheim setzte er sein Studium in Würzburg fort. In dieser Zeit sind viele erfolgreiche Ensembles entstanden, mit denen Geiger regelmäßig seine eigenen Kompositionen zur Aufführung bringt. Nach seinem Abschluss 2015 begann er ein Master-Studium im Fach Blasorchesterleitung bei Ernst Oestreicher. Michael Geiger unterrichtet die Instrumente Trompete, Posaune, Horn und Tuba.

Neuer Kurs Baby-Musikarten & Musikgarten ab 11.03.2020

Neuer Kurs in Werbach: Musikgarten – die musikalische Frühförderung für Kleinkinder ab ca.  18 Monate und Baby-Musikgarten (6-18 Monate)

Beginn Kurs am Nachmittag:  Mittwoch, 11.03.2020, 16.30 Uhr

Beginn Kurs am Vormittag:    Freitag, 13.03.2020, 9.30-10.15 Uhr

Ort: Werbach, Musikschule, Tauberhalle UG, Eingang Musikschule

Einen neuen Kurs Musikgarten bietet die Musikschule Werbach ab März 2020 an. Im Musikgarten erleben Kinder ab 6 Monate in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils

die Vielfalt der Musik in Form von Musizieren, Singen und Tanz. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch an die Musik herangeführt. Jedes Kind ist ein  geborener Musiker! Denn bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen ganz intensiv. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, die Entwicklung eines Körperbewusstseins, Entspannung und zufriedene Kinder stehen dabei an erster Stelle. Es gibt keinerlei Leistungserwartung. Und für die Eltern ist es eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Musik die ganzheitliche Entwicklung der Kinder stark fördert. Kinder, die Musik machen, sind sozialer, kreativer und intelligenter als ihre Altersgenossen.

Der Kurs beinhaltet 12 Kurstage, der Unterricht erfolgt freitags von 9.30 – 10.15 Uhr, oder mittwochs von 16.30 – 17.15 Uhr in der Musikschule Werbach (Tauberhalle UG, Eingang Musikschule). Die Leitung liegt in den Händen von Anja Schultes, Werbach. Anmeldung bei  musikschule.werbach@web.de  Beide Kurse werden im Herbst 2020  erneut angeboten.