Neuer Kurs Musikgarten und Baby Musikgarten ab 18.09 – Neu Nachmittagskurs

Musikgarten – die musikalische Frühförderung für
Kleinkinder ab ca.  18 Monate.
Und neu Baby-Musikgarten (6-18 Monate) 

Beginn: Freitag, 20.09.2019 9.30-10.15 Uhr
Neu: Nachmittagskurs, Beginn Mittwoch, 18.09.2019, 16.30 Uhr

Ort: Werbach, Musikschule, Tauberhalle UG, Eingang Musikschule

Einen neuen Kurs Musikgarten bietet die Musikschule Werbach ab Mittwoch, 18. September 2019 an.

Im Musikgarten erleben Kinder ab 6 Monate in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils die Vielfalt der Musik in Form von Musizieren, Singen und Tanz. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch an die Musik herangeführt. Jedes Kind ist ein  geborener Musiker! Denn bereits im Mutterleib erleben Babys Melodien und Rhythmen ganz intensiv. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme, die Entwicklung eines Körperbewusstseins, Entspannung und zufriedene Kinder stehen dabei an erster Stelle. Es gibt keinerlei Leistungserwartung. Und für die Eltern ist es eine gute Gelegenheit, die oft vergessenen Melodien und Reime ihrer eigenen Kindheit wieder zu entdecken. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Musik die ganzheitliche Entwicklung der Kinder stark fördert. Kinder, die Musik machen, sind sozialer, kreativer und intelligenter als ihre Altersgenossen.

Der Kurs beinhaltet 12 Kurstage, der Unterricht erfolgt freitags von 9.30 – 10.15 Uhr, oder mittwochs von 16.30 – 17.15 Uhr in den Räumlichkeiten der Musikschule Werbach (Tauberhalle UG, Eingang Musikschule). Die Leitung liegt in den Händen von Anja Schultes, Werbach. Anmeldung bei  musikschule.werbach@web.de  

Beide Kurse werden im Frühjahr 2020 erneut angeboten.

Annika Weber kommt ab Sept. 2019 als neue Lehrkraft für Musikalische Früherziehung, Schulchor der Welzbach-Grundschule Wenkheim und Gesang.

Dozentin für Musikalische Früherziehung, Schulchor der Welzbach-Grundschule Wenkheim und Gesang


Annika Weber, geboren 1994, entdeckte bereits in ihrer frühen Kindheit die Liebe zur Musik. Im Jahr 2016 schloss sie erfolgreich die Ausbildung, an der Berufsfachschule für Musik in Kronach, zur staatlich anerkannten Chor- und Ensembleleiterin ab.
Danach begann sie ihr Studium an der Hochschule für Musik in Würzburg, im Fach Elementare Musikpädagogik, bei Barbara Metzger und Michael Forster. Dort wird sie, unter anderem, im Bereich des Elementaren Musizierens, Saxophon, Gitarre und Stimmbildung ausgebildet. In ihrer Laufbahn erhielt sie zudem Stimmcoaching, Atemtraining und Stimmbildung mitunter bei Daniela Pfaff-Lapins, Alina Probst und Daniela Bauer.
Egal ob alt oder jung, ganz am Anfang oder fortgeschritten, in der Gruppe oder alleine - jeder kann Musik machen und das mit Freude! Bei der Musikalischen Früherziehung erleben die Kinder, wie sich die Musik durch Bewegung, Instrumentalspiel und die Stimme spürbar machen und erleben lässt. Hierbei wird besonders Wert auf gesundes Singen und Sprechen, die Entwicklung der Grob- und Feinmotorik, Sensibilisierung, Ausbau der rhythmischen und musikalischen Qualitäten, sowie ein gutes Körpergefühl gelegt. Das Ganze ist verbunden mit viel Spaß und Freude am Miteinander.

Julia Zerbin – Weitere Lehrerin für Klavier ab 29.04

Zu den bestehenden Lehrerinnen Bärbel Mitsch und Senta Studer kommt ab 29. April 2019 Julia Zerbin hinzu. Sie unterrichtet montags.

Dozentin für Klavier


Julia Zerbin absolvierte 2014 die Berufsfachschule für Musik in Nürnberg (bbs) zur stattlich geprüften Chor- und Ensembleleiterin mit Hauptfach Klavier sowie Chorleitung und Ensembleleitung. Sie befindet sich im 4. Studienjahr an der Hochschule für Musik in Würzburg mit dem Schwerpunkt Elementare Musikpädagogik und Klavier zudem ist sie seit 2013 in der privaten Klavierausbildung bei Walter Treuheit in Fürth. Seit 2016 arbeitet sie als freiberufliche Klavierlehrerin.

Musikschule bezieht neue Räume im Untergeschoß der Tauberhalle

Die Renovierung der Räume im Untergeschoß der Tauberhalle sind kurz vor dem Abschluß. Somit kann in wenigen Wochen der Umzug aus der Hauptschule erfolgen. Mit diesen Räumen wurde seitens der Gemeinde Werbach eine dauerhafte Lösung gefunden. Dies war insofern erforderlich, da die ehemalige Hauptschule in den nächsten drei Jahren zur Ganztagesgrundschule hin renoviert wird.

Neugestaltung Website

Nachdem die bisher Webpräsenz der Musikschule Werbach technisch aber auch inhaltlich etwas in die Jahre gekommen war, wird in den nächsten Monaten die Website auf neuer technischer Basis mit aktualisierten Inhalten gefüllt. Lasst Euch überraschen und schaut regelmäßig mal rein.