Hygiene-Maßnahmen der Musikschule Werbach

Nach fast 2-monatiger Corona-Pause ist es so weit – ab Montag, 11. Mai, startet der Instrumentalunterricht (Ausnahme: Blasinstrumente) in den Räumen der Musikschule. Um die Schüler und Lehrkräfte bestmöglich vor einer möglichen Coronavirus-Infektion zu schützen, hat die Musikschule ein Hygienekonzept erarbeitet und die Räumlichkeiten entsprechend ausgestattet.

Das heißt konkret:

  • Während des Unterrichts sowie im Wartebereich ist ein Mindestabstand zwischen den anwesenden Personen von 1,5 m gewährleistet.
  • Es sind ausreichende Möglichkeiten zum Händewaschen, ausgestattet mit Seifenspendern und Einmalhandtüchern, vorhanden.
  • Zusätzlich ist an allen Waschbecken eine Anleitung verfügbar, die das korrekte Händewaschen in der Coronavirus-Zeit erklärt.
  • Desinfektionsmittel für die Hände vorhanden – sowohl am Eingang als auch dem Ausgang (über die Turnhalle).
  • Trennung von Eingang (Musikschule) und Ausgang (gegenüberliegend, über die Turnhalle). Markierungen sind vorhanden.
  • Ausreichende Lüftung der Räume.
  • Reinigung bzw. Desinfizierung der im Unterricht verwendeten Instrumente der Musikschule nach jedem Gebrauch im Unterricht.
  • Hinweisschilder in den Räumlichkeiten dienen der Orientierung und der Einhaltung der einzelnen Maßnahmen.

Die Lehrkräfte sind mit diesen Hygiene-Maßnahmen vertraut und werden auf deren Einhaltung besonders achten.